Coaching mit Heinz Welz
Powercoaching
Unternehmenskultur
Emotionale Intelligenz
Lebensfreude
Kommunikationstraining mit Spa▀faktor
 
 

 

Herzenszeit mit Pferden

WOHIN DU AUCH GEHST, VERGISS NICHT,
DEIN HERZ MITZUNEHMEN



Vormittags:

Im ersten Teil dieses Seminars erfahren Sie, welche verblüffenden Parallelen es zwischen Pferden und Menschen gibt, und wie Sie dieses Wissen in Ihrer Kommunikation mit Menschen - Mitarbeitern, Kunden, Vorgesetzten, Partnern, Freunden - effizient einsetzen können.

Sodann erleben Sie in der Begegnung mit einem Pferd, was Kommunikation wirklich ist: Wie Sie agieren und reagieren, und welche Aktionen und Reaktionen Sie auslösen.

Das Entscheidende dabei jedoch ist: Das Feedback, das Sie bekommen, ist unmittelbar und unverfälscht. Warum? Pferde haben seit Jahrtausenden andere bedrohliche Arten (vor allem: uns Menschen) überlebt. Und dazu trug wesentlich ihre Fähigkeit bei, andere Lebewesen zu "lesen" und sich entsprechend darauf einzustellen.

Ohne diese seismografischen Fähigkeit wären sie Raubtieren rettungslos ausgeliefert gewesen. Weil sie ihr Gegenüber aber so präzise einschätzen können - und entsprechend eindeutig reagieren - sind sie so wertvoll im Selbsterkenntnisprozeß für uns Menschen.

Das Pferd reagiert 1:1, ohne vom Status oder vom Wissen einer Person beeindruckt zu sein. Das Pferd reagiert auf den Menschen so, wie er wirklich ist. Somit halten sie uns Menschen einen unbestechlichen Spiegel vor.

Zugleich fühlen Menschen sich auf eine ungewöhnliche, kaum zu beschreibende Weise vom Pferd in der direkten Begegnung angesprochen. Selbst diejenigen, die sich vor Pferden fürchten, oder die Pferde zuvor für unbedeutend erklärt haben.

Das wundert nicht, denn Pferde besitzen seit Menschengedenken in allen Sektoren eine Sonderstellung - ob in der Wirtschaft, in Mythen und Religionen oder in der Literatur.

Der große Schweizer Psychoanalytiker und Völkerkundler C.G. Jung räumt dem Pferd als Symbol in der menschlichen Psyche eine ganz besonderen Platz ein: Es repräsentiere auf ganz spezielle Weise einen spezifischen Ausdruck der Emotionen.

Auch im Volksmund hat sich dies längst niedergeschlagen in Formu-lierungen wie: "Du solltest Dich in Zukunft ein wenig mehr an die Kandare nehmen!" - "Zügele bitte Dein Temperament." - "Komm' doch runter von Deinem hohen Roß!"

Nachmittags:

Genau an diesem Punkt setzt der zweite Teil an (nachmittags oder am folgenden Tag): Was hat es mit Gefühlen, Emotionen und Affekten in unserem Leben, und speziell in der menschlichen Kommunikation auf sich?

Im Zentrum der Betrachtungen (und unseres Lebens!) steht das "Herz", jenes menschliche Organ, das ebenfalls in der Menschheits-geschichte einen eminenten Symbolcharakter erhalten hat. In der Kulturgeschichte des Herzens (und seinem heutigen Stellenwert) zeigt sich der Ansatzpunkt für jegliche Neugestaltung von Beziehungen - nach außen ebenso wie nach innen.

Lassen Sie sich vom Pferd "helfen", Ihr Herz zu öffnen. Werfen Sie einen Blick in Ihr Herz. Es hat Ihnen mit Sicherheit viel zu sagen!

Seminardauer:
* ein Tag (z.B. 10 bis 18 Uhr)
* alternativ: vier Stunden abends/drei Stunden vormittags

Seminarleiter: Heinz und Sabine Welz


> zurück zur Übersichtsseite Horsepower-Trainings

 

 





 

 

 

 
© 2009 - Heinz Welz - alle Rechte vorbehalten